DIE STADT

in kurzen Worten:

"it´s gonna be great!"

Die Lage

Wetzlar liegt im Lahn-Dill-Kreis in Mittelhessen an der Lahn, eine der schönsten Freizeit-Wasserstraßen in Deutschland. Ganz in der Nähe südlich der Lahn liegt der Taunus, nördlich und westlich der Dill beginnt der Westerwald. Frankfurt am Main ist circa 60 Kilometer von Wetzlar entfernt.

Die Stadt

Schon Goethe verliebte sich in Wetzlar. Mittelalterliche Plätze, eindrucksvolle und liebevoll gepflegte Fachwerkhäuser und verspielte Barockbauten an den Ufern der Lahn findest Du in der Wetzlarer Altstadt. Eindrucksvoll ist der Dom im Zentrum. Und wie der BER, wartet er bis heute auf seine Fertigstellung.

Die kleinen Boutiquen, Fachgeschäfte, Cafés und Restaurants laden zu einem Bummel durch den historischen Stadtkern ein. In der Altstadt befinden sich gleich sechs Museen. Zu ihnen gehört unter anderen das Lottehaus, in dem an den Aufenthalt von Johann Wolfgang Goethe im Sommer 1772 erinnert wird. In der ehemaligen Reichsstadt erlebte er die Geschichte, die er in seinem Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“ beschreibt. Goethe und sein Werther wurden weltberühmt und Wetzlar hat auch heute noch einen Platz in der Weltliteratur.

Natürlich bietet die Stadt der Optik außer Leica und Optikparcours noch etliche weitere Stationen, darunter das Wetzlarer Viseum, in dem Groß und Klein optische Phänomene ausprobieren und entdecken können.